Zu Beginn unserer Zusammenarbeit erzählen mir meine Kundinnen oft, als wie anstrengend sie das steile Auf und Ab ihres Zyklus empfinden. Sie fühlen sich dem machtlos ausgeliefert und im Versuch, dem entgegenzuwirken und immer auf dem selben Level zu bleiben, verlieren sie viel Energie.

Nicht zuletzt auch deswegen, weil viele Frauen auch im Sport oder auf der Yogamatte fast immer das gleiche üben.

Nur: das macht keinen Sinn, denn der weibliche Hormonhaushalt und Stoffwechsel unterliegt eben auch unserem Zyklus und so kann es sein, dass uns das gleiche Workout eben manchmal Energie gibt und ein anderes Mal nimmt.

Erfahre in dieser Folge:

• mit welchen Übungen Du Deinen inneren Jahreszeiten gut begegnen kannst
• Wann die perfekte Zeit ist, Muskeln aufzubauen und ausdauernd zu üben
• Wie Du mit einem angepassten Training aus dem harschen Zickzackkurs Deines Zyklus eine angenehme Welle werden lässt, auf der Du gerne surfst

Was nimmst Du aus dieser Folge für Dich mit?

Ich freue mich sehr, wenn Du mir eine Bewertung für meinen Podcast hinterlässt und die Folge teilst.

Mein Geschenk für Dich:
Hol Dir hier die 3 Wege, sofort Dein Urvertrauen zu stärken:
https://irinalangendoerfer.com/free/